Hovawarte von Beising
Hovawarte von Beising

Über uns

In unserer Familie sind wir zu fünft und es gibt immer viel Trubel. Es kommen Kinder zu Besuch, es wird Musik gemacht oder es gibt große Familienfeiern. Lange schon wünschten wir uns einen Hund, der all das problemlos mitmacht.

 

Als wir 1997 endlich in ein eigenes Haus im Dörfchen Speckhorn in Recklinghausen zogen, hatten wir endlich die Möglichkeit einen solchen Hund in unsere Familie aufzunehmen. Susanne liebäugelte schon lange mit der Rasse Hovawart und schnell hatte sie auch den Rest von uns überzeugt, diesen tollen Familienhund auszuwählen. Also zog im Sommer Assi vom Horster Feld, eine blonde, etwas derbere Hovawarthündin, bei uns ein. Mit ihr hatten wir immer sehr viel Spaß.

 

Doch als Assi und auch die Kinder älter wurden, fehlte uns sofort der altbekannte Trubel und wir entschieden uns für einen zweiten Hund. Natürlich musste es wieder ein Hovawart sein. Die Hündin befreundeter Züchter stand kurz vor einem Deckakt und so entschieden wir uns für Karla von Knosteren. Die schwarzmarkene Hündin wurde im Sommer 2009 Mitglied unserer Familie. Sie hat unsere ersten drei Würfe bekommen.

Seit dem Weihnachtsfest 2013 haben wir wieder eine zweite Hündin: Allegra von Beising. Die Hündin aus Karlas A-Wurf wurde wegen einer Scheidung in unsere Familie zurückgegeben. Allegra hat sich wunderschön entwickelt, was uns bereits auf vielen Ausstellungen bestätigt wurde. Außerdem macht sie Obedience sowie THS und ist bei den Rettungshunden.

 

Aus Karlas letztem Wurf wollten wir gerne wieder eine vorzugsweise blonde Hündin behalten. Wir entschieden uns für die temperamentvolle Chiva. Auch sie wird immer schöner und arbeitet fleißig auf dem Hundeplatz.

Aktuelles

Neue Fotos von unseren Hündinnen.

 

Mitglied im VDH/RZV, HZD und DVG.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Susanne Brans